Warum sich Secure Gateway-Anwender unbedingt Access Gateway VPX Express ansehen sollten

Verfasst am 19. Jan. 2011 von | Kategorie: Sicherheit und Verschlüsselung

Lohnt sich der Umstieg von Secure Gateway auf Access Gateway? Viele Citrix XenApp-Kunden, die sicheren Remote-Zugriff auf zentral bereitgestellte Anwendungen benötigen, befassen sich derzeit mit dieser Frage. Wir empfehlen Unternehmen in dieser Situation, zunächst die Access Gateway VPX Express Edition zu installieren: Damit können sie sehr einfach – und vor allem kostenlos – ausprobieren, was mit dem Access Gateway möglich ist.

Access Gateway VPX Express ist eine virtuelle SSL-VPN-Appliance, die dieselben Funktionen bietet wie die physische Access Gateway 2010-Appliance. Die Lösung lässt sich sowohl auf einem XenServer-Host als auch in einer VMware-Umgebung einrichten. In der kostenlosen Express Edition von Access Gateway VPX sind Lizenzen für fünf gleichzeitige Benutzer enthalten, die ein Jahr gültig sind.

Gegenüber Secure Gateway bietet die Lösung vor allem folgende Vorteile:

  • Access Gateway VPX unterstützt erweiterte Zugriffsoptionen, wie zum Beispiel die automatisierte Bereitstellung und Aktualisierung der Client-Software.
  • Im Gegensatz zum Secure Gateway erfordert die virtuelle Appliance keine Windows Server-Lizenz.
  • Mit Access Gateway VPX müssen Administratoren für den Remote-Zugriff keinen Windows-Server mehr in der DMZ betreiben – damit entfällt auch das häufige Testen und Einspielen von Windows-Updates und Security-Patches.

Die Installation der virtuellen Access Gateway Appliance ist Wizard-basiert und lässt sich daher in der Regel recht schnell durchführen. Für den Download (http://www.citrix.com/accessgateway/tryit) wird lediglich ein MyCitrix-Zugang benötigt. Wenn die Express Edition in der Praxis die Erwartungen des Kunden erfüllt, kann später problemlos ein Upgrade auf eine höhere Access Gateway Version durchgeführt werden.

Mehr zum Thema  SSL-VPN bei net2net

Florian Kirchner

Tags: , , , ,

Unser Newsletter informiert Sie über neue Beiträge in unserem Blog.

Ihre E-Mailadresse:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!


zwei × 9 =