Sichere Dropbox-Alternative: Varonis bringt DatAnywhere auf den Markt

Verfasst am 11. Sep. 2012 von | Kategorie: Mobility, Sicherheit und Verschlüsselung

Anwender lieben Cloud-basierte Filesharing-Produkte wie Dropbox, da sie damit ganz einfach Dokumente (wie zum Beispiel riesige PowerPoint-Präsentationen) mit Kollegen austauschen und Dateien automatisch zwischen verschiedenen Endgeräten synchronisieren können. Für IT-Administratoren sind die Lösungen dagegen ein Alptraum: Vertrauliche Firmendaten wandern auf Cloud-Server, die irgendwo auf der Welt stehen … und die natürlich von der IT-Abteilung nicht mehr kontrolliert werden können.

Einige Anbieter haben diese Problematik mittlerweile erkannt und entwickeln derzeit sichere Alternativen zu Dropbox &. Co. Jetzt steigt auch Varonis in diesen Markt ein und kündigt die Lösung DatAnywhere an, mit der Unternehmen Filesharing-Dienste über ihr eigenes Rechenzentrum anbieten können. Kunden, die sich jetzt für die Beta-Version registrieren, bekommen beim Produkt-Release automatisch fünf Lizenzen gratis. (Pro Firma wird maximal ein Lizenzpack vergeben.)

Das Angebot ist auf 400 Unternehmen limitiert, wir empfehlen unseren Kunden daher, sich möglichst schnell die kostenlosen Lizenzen zu sichern. hub.varonis.com/datanywhere-beta/

Varonis ist jedoch nicht unser einziger Technologiepartner, der an einem sicheren Filesharing-Produkt arbeitet – auch AppSense, Citrix und VMware nehmen gerade entsprechende Lösungen in ihr Portfolio auf. Unsere technischen Spezialisten sind gerade dabei, die unterschiedlichen Produkte auf Herz und Nieren zu testen. In Kürze werden wir im Blog über die Ergebnisse dieser Tests berichten – und Ihnen dann auch verraten, welche Lösung wir unseren Kunden für sicheres Filesharing empfehlen.

Tags: , , , , , , , , ,

Unser Newsletter informiert Sie über neue Beiträge in unserem Blog.

Ihre E-Mailadresse:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!


fünf × 9 =