iPad/iPhone als Thin Client: Ist das „Nirvana Phone“ jetzt Realität?

Verfasst am 19. Jun. 2015 von | Kategorie: Desktop Delivery, Mobility

Mit dem neue Citrix Receiver für iOS und der Citrix X1 Mouse ist es seit kurzem möglich, ein iPad oder iPhone als Thin Client für Citrix-Sessions zu nutzen. Wird damit die Vision des „Nirvana Phone“ – also die Nutzung eines Smartphones als Desktop-Ersatz – endlich alltagstauglich? Wir haben das Szenario einmal getestet.

Um mit Business-Anwendungen vernünftig arbeiten zu können, muss das iPad/iPhone mit einem externen Monitor verbunden werden. Die Bildausgabe erfolgt entweder über einen Lightning-Adapter oder über AirPlay. Damit das iPhone/iPad auf dem Schreibtisch einen festen Platz hat, haben wir nach einer passenden Docking-Station gesucht. Apple bietet seit kurzem ein Lightning Dock für das iPhone an, das zum Testzeitpunkt leider noch nicht verfügbar war. Wir haben uns daher auf dem Drittanbieter-Markt nach geeignetem Zubehör umgesehen.

Dabei gibt es allerdings einiges zu beachten. So wird bei vielen Docking-Lösungen nicht die komplette Lightning-Schnittstelle durchgeleitet (bietet nur Lademöglichkeit) oder die Docking-Station muss erst angepasst werden, damit das Lightning-Verlängerungskabel passt.

Für unseren Test haben wir folgende Komponenten neben dem iPad/iPhone genutzt:

Die folgenden Bilder zeigen, dass das Setup in der Praxis tatsächlich funktioniert:

NirvanaPhone1

NirvanaPhone5

NirvanaPhone6

NirvanaPhone7

Aktuell hat der Receiver für iOS noch einen kleinen Bug. Sobald man die Citrix Session beendet wird der Receiver Home-Bildschirm angezeigt – allerdings auf dem Kopf stehend.

NirvanaPhone2

Über Siri, den Sprachassistenten von Apple, ist sogar eine Spracheingabe möglich.

NirvanaPhone3

Telefonate oder FaceTime-Anrufe können parallel angenommen werden. Über das Citrix Mobile SDK lassen sich diese auch aus einer Citrix-Session heraus aufrufen.

NirvanaPhone8   NirvanaPhone9

Unser Fazit: Ein wenig Aufwand ist nach wie vor notwendig, um ein iPhone oder iPad als Arbeitsplatzrechner zu nutzen, aber gerade mit der X1 Mouse von Citrix kommt man dem Ideal des Nirvana Phone schon ziemlich nahe.

Tags: , , , , ,

Unser Newsletter informiert Sie über neue Beiträge in unserem Blog.

Ihre E-Mailadresse:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!


+ vier = 6