Webinar heute um 13:30 Uhr: „Locky“ und andere Krypto-Trojaner mit AppSense blockieren

Verfasst am 4. Mrz. 2016 von | Kategorie: Datenschutz, IT-Beratung, Sicherheit und Verschlüsselung

Der Verschlüsselungstrojaner „Locky“ breitet sich weiterhin rasend schnell aus: Experten schätzen, dass sich jede Stunde 5.000-6000 Rechner mit der Schadsoftware infizieren – alleine in Deutschland. Vielen IT-Verantwortlichen bereitet der Trojaner mittlerweile Albträume.

Unsere AppSense-Kunden müssen sich hingegen keine Sorge über „Locky“ machen. Mit dem AppSense Application Manager sind sie auf der sicheren Seite, da dieser die Ausführung der Schadsoftware im Netzwerk automatisch blockiert. Der große Vorteil der AppSense-Funktion „Trusted Ownership Checking“: Kunden müssen nicht erst Signatur- oder Definitions-Updates herunterladen, sondern sind bereits von Anfang an vor unbekannten Bedrohungen – wie zum Beispiel neuartigen Krypto-Trojanern – geschützt.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie diese Lösung funktioniert, melden Sie sich jetzt noch für das heute stattfindende AppSense-Webinar an.

„Krypto-Trojaner Locky mit AppSense blocken“ am Freitag, 04.03.2016, um 13:30 Uhr

Am kommenden Freitag, 11.03.2016, wird das Webinar um 10:30 Uhr wiederholt.

Auf der Webseite von AppSense finden Sie außerdem weitere Informationen über den Schutz vor Krypto-Trojanern, darunter eine Video-Demonstration des Application Managers. Bei der Konfiguration der Lösung unterstützen unsere AppSense-Experten Sie gerne.

Tags: , , ,

Unser Newsletter informiert Sie über neue Beiträge in unserem Blog.

Ihre E-Mailadresse:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!


7 − = eins