Alle Einträge dieses Autors

((UPDATE)) XenMobile und iOS 9.2: Probleme mit dem Apple-Update

23 Dez 2015 | von | Kategorie: Allgemein, Hardware, Mobility

Citrix empfiehlt seinen XenMobile-Kunden, mit dem Update auf iOS 9.2 im Moment noch zu warten. Ein Bug im aktuellen iOS-Release verhindert es derzeit offenbar, gemanagte Applikationen auf iPads oder iPhones mit iOS 9.2 zu pushen. Dies betrifft sowohl den initialen Enrollment-Prozess als auch spätere Betriebszeitpunkte. Nicht betroffen sind reine MAM-Installationen von XenMobile (ohne MDM-Funktionalität). Citrix arbeitet mit Apple bereits an einer Lösung des Problems. Wir… » weiterlesen


Tool Time: UDadmin GUI – komfortables Lizenzmanagement für XenDesktop

26 Jun 2015 | von | Kategorie: Desktop Delivery

Es ist wieder einmal „Tool Time“ bei net2net … heute möchte ich Ihnen ein kleines kostenfreies Tool vorstellen, das Citrix-Administratoren beim Management der User-/Device-Lizenzen einer XenDesktop-Umgebung unterstützt. Kein Unternehmen beschafft gerne mehr Lizenzen als tatsächlich benötigt werden – daher ist es wichtig, die Lizenznutzung regelmäßig zu kontrollieren und nicht mehr genutzte Lizenzen schnell wieder freizugeben. Einen ersten Überblick über die aktuelle Lizenznutzung von XenDesktop gibt… » weiterlesen


iPad/iPhone als Thin Client: Ist das „Nirvana Phone“ jetzt Realität?

19 Jun 2015 | von | Kategorie: Desktop Delivery, Mobility

Mit dem neue Citrix Receiver für iOS und der Citrix X1 Mouse ist es seit kurzem möglich, ein iPad oder iPhone als Thin Client für Citrix-Sessions zu nutzen. Wird damit die Vision des „Nirvana Phone“ – also die Nutzung eines Smartphones als Desktop-Ersatz – endlich alltagstauglich? Wir haben das Szenario einmal getestet. Um mit Business-Anwendungen vernünftig arbeiten zu können, muss das iPad/iPhone mit einem externen Monitor verbunden… » weiterlesen


Wie zufrieden sind Ihre XenApp- und XenDesktop-User? Machen Sie bei der Citrix User Experience-Umfrage mit!

20 Mrz 2015 | von | Kategorie: Desktop Delivery, Projektplanung und Umsetzung

Nutzen Sie in Ihrem Unternehmen Citrix XenDesktop ab Version 7.0 oder XenApp ab Version 6.5? Dann empfehlen wir Ihnen, am Citrix User Experience Survey teilzunehmen. Mit der Umfrage sammelt Citrix Feedback von Endanwendern, die täglich mit Citrix-Lösungen arbeiten. Ziel ist, diese Informationen in die Weiterentwicklung von XenApp und XenDesktop einfließen zu lassen. Mit der Umfrage helfen Sie Citrix aber nicht nur, die Qualität von zukünftigen… » weiterlesen


Home Office statt Ansteckung: Wie Unternehmen sich vor der Grippewelle schützen können

24 Feb 2015 | von | Kategorie: Desktop Delivery, IT-Beratung, Mobility, Sicherheit und Verschlüsselung

„H3N2“ heißt das Influenzavirus, das Deutschland derzeit fest im Griff hat. Rund 20.000 Krankheitsfälle sind bereits registriert und Experten gehen davon aus, dass der Höhepunkt noch nicht erreicht ist: Bis Ostern könnte die stärkste Grippewelle seit Jahren noch andauern. Auch Unternehmen, vor allem in Süddeutschland, leiden bereits unter dem höheren Krankenstand. In München kam es bereits zu S-Bahn-Ausfällen, weil sich rund 70 Lokführer krankgemeldet hatten… » weiterlesen


net2net auf der Citrix Summit in Las Vegas: Neue Releases von XenMobile und XenServer, Speicher-Virtualisierung mit Sanbolic und eine Maus fürs iPad

16 Jan 2015 | von | Kategorie: Desktop Delivery, Mobility, Server-Virtualisierung

Zum Jahresauftakt hat Citrix seine Partner und Mitarbeiter zur Summit 2015 nach Las Vegas eingeladen. Wir von net2net waren natürlich auch wieder vor Ort dabei. In diesem Jahr sind wir mit drei Mitarbeitern in die USA gereist – und haben einige spannende Neuigkeiten für unsere Kunden mitgebracht. Üblicherweise sind die Ankündigungen auf der Summit zunächst nur für Citrix-Mitarbeiter und Partner bestimmt – in diesem Jahr… » weiterlesen


Citrix XenApp/XenDesktop 7.6: Was ist wirklich neu?

04 Nov 2014 | von | Kategorie: Desktop Delivery

Citrix hat vor kurzem XenApp und XenDesktop in der Version 7.6 freigegeben. Neben verbessertem Benutzerkomfort und einfacherem Management bieten die neuen Releases auch erweiterte Sicherheitsfunktionen. Anbei einige der Neuerungen in dieser Version: Pre-Launch Session Lingering Connection Leasing Anonymous Logon verbesserte Multimediafähigkeit USB Plug & Play für USB 3.0 Content Control (Steuerung der Zwischenablage über Richtlinien) Verbessertes App Management Universal Print Server 7.6 Director 7.6 (erweitertes… » weiterlesen


SSL-Sicherheitslücke „Poodle“: Auf den Hund gekommen?

16 Okt 2014 | von | Kategorie: Sicherheit und Verschlüsselung

Die SSL-Sicherheitslücke “Poodle” beschäftigt seit gestern die IT-Welt. Angreifer können mittels eines Man-in-the-Middle-Angriffs eine Schwachstelle im Verschlüsselungsprotokoll SSLv3 nutzen und so die gesicherte Verbindung entschlüsseln. Diese Schwachstelle betrifft alle SSL-verschlüsselten Dienste, die das SSLv3-Protokoll oder älter nutzen. Am kritischsten sind hier Dienste, die über WAN erreichbar sind. Nachfolgend finden Sie Sicherheitsempfehlungen von Citrix (http://support.citrix.com/article/CTX200238) und Microsoft (https://technet.microsoft.com/en-us/library/security/3009008.aspx). Dort wird beschrieben, wie man im NetScaler und… » weiterlesen


Zurück auf Normalzeit mit den Citrix Provisioning Services

29 Sep 2014 | von | Kategorie: Desktop Delivery

Am 26. Oktober 2014 werden die Uhren wieder auf die Normalzeit umgestellt – die Citrix Provisioning Services haben jedoch gelegentlich Probleme damit. Wir empfehlen daher, zeitnah nach der Zeitumstellung das PVS-Image zu öffnen und folgende Befehle in der CMD auszuführen: w32tm /config /update w32tm /resync Anschließend das Image wieder schließen und alle Targets durchstarten. Damit diese Schritte nicht bei jeder Zeitumstellung manuell durchgeführt werden müssen,… » weiterlesen


Shellshock-Bug: Sind Citrix-Produkte davon betroffen?

29 Sep 2014 | von | Kategorie: Desktop Delivery, Sicherheit und Verschlüsselung

Der Bash-Shell-Bug „Shellshock“ beunruhigt seit einigen Tagen die IT-Welt. Angreifer können die Schwachstelle in der Bash-Shell nutzen, um Schadcode aus der Ferne auszuführen. Da die Bash Shell auf vielen Unix und Linux-Systemen als Standard-Shell genutzt wird, sind sehr viele Systeme (vor allem Webserver) davon betroffen. Citrix hat eine Sicherheitsempfehlung hierzu veröffentlicht: http://support.citrix.com/article/ctx200217 Citrix XenServer und NetScaler sind von dem Shellshock-Bug betroffen. Allerdings besteht kein Grund zur… » weiterlesen