Alle Einträge dieses Autors

Java Runtime 7 Updates auf XenApp-Servern deaktivieren

26 Jun 2013 | von | Kategorie: Desktop Delivery

Derzeit klagen viele unserer Citrix-Kunden über ein Problem bei der Bereitstellung von Web-Browsern über ihre XenApp-Umgebung. Aufgrund der aktuellen Java-Sicherheitswarnungen wird beim Starten von Java Applets im Browser oft diese Meldung beim User angezeigt: Klickt der User auf „Update“, wird ihm der Download der aktuellen Version angeboten. Mit dem Download kann der User aber nichts anfangen, da ihm natürlich die Rechte fehlen, das Update zu… » weiterlesen


BYOD – nur ein neuer Name für eine altbekannte Lösung?

03 Mai 2013 | von | Kategorie: BYOD, Desktop Delivery, Mobility

Vor kurzem habe ich mit Kollegen darüber diskutiert, welche Features eine BYOD-Lösung unbedingt mitbringen sollte. Dabei fiel mir wieder einmal auf, dass viele der benötigten Funktionen bereits seit langem in einem altbekannten Produkt verfügbar sind. Seit rund zehn Jahren setzen viele unserer Kunden auf eine Lösung, die unter anderem Folgendes kann: vollständige Kontrolle über zentral bereitgestellte Unternehmensanwendungen und Daten granulare Steuerung von Zugriffs- und Nutzungsrechten… » weiterlesen


AppSense StrataApps: Unsere ersten Praxis-Eindrücke

13 Apr 2012 | von | Kategorie: Desktop Delivery

Ende letzten Jahres hatten wir bei net2net eine interne Umfrage zu IT-Lösungen gestartet, auf die wir uns 2012 besonders freuen – StrataApps von AppSense (damals lautete der Projektname noch „AppSense Strata“) wurde dabei mehrfach genannt. Schon vor einiger Zeit hatte AppSense eine Lösung angekündigt, die es Anwendern ermöglicht, selbständig Applikationen auf ihrem Endgerät zu installieren – ohne dass sie dafür über lokale Administratorrechte verfügen müssen…. » weiterlesen


Virtuelle Desktops zum Mitnehmen: Fujitsu LIFEBOOK Notebooks unterstützen jetzt Citrix XenClient

20 Jan 2012 | von | Kategorie: Desktop Delivery, Hardware, Mobility

Gute Nachrichten für Fujitsu-Kunden: Alle Notebooks der LIFEBOOK-Serie mit Intel vPro-Prozessoren sind ab sofort für den Einsatz mit Citrix XenClient zertifiziert. XenClient ist ein Bare-Metal-Client-Hypervisor, der es ermöglicht, mehrere virtuelle Desktops parallel auf einem Notebook zu betreiben. Der Zugriff auf den virtuellen Desktop ist dabei auch möglich, wenn das Endgerät offline ist. Interessant ist die Lösung vor allem für Unternehmen, die „Bring your own device“-Programme… » weiterlesen


XenClient 2: Ist der Bare-Metal-Hypervisor von Citrix jetzt reif für den Produktiveinsatz?

16 Jun 2011 | von | Kategorie: Desktop Delivery, Mobility

Auf der Synergy in San Francisco hat Citrix die Version 2.0 von Citrix XenClient vorgestellt – eine Tech Preview steht bereits zum Download bereit (www.citrix.com/English/ps2/products/feature.asp?contentID=2300346). Wir haben für Sie einige wichtige Informationen rund um den Bare-Metal-Hypervisor zusammengestellt. Was ist XenClient? XenClient ist ein sogenannter „Bare Metal“- oder „Typ 1“-Hypervisor (http://de.wikipedia.org/wiki/Hypervisor) für Endgeräte. Mit der Lösung lassen sich virtuelle Maschinen (VMs) direkt auf der Client-Hardware betreiben,… » weiterlesen