Access Gateway 5.0: Warum man mit dem Update vielleicht doch noch etwas warten sollte

Verfasst am 1. Jun. 2011 von | Kategorie: Application Delivery

Das Access Gateway in Version 5.0 ist seit Ende 2010 verfügbar. Neben vielen neuen Funktionen (http://blog.net2net.de/?p=49) enthält das neue Release aber leider immer noch ein paar Bugs. Das zweite Maintenance Release (http://support.citrix.com/article/CTX127640) konnte fast alle gravierenden Probleme beseitigen. Jedoch gibt es nach wie vor zwei massive Einschränkungen, die viele Unternehmen davon abhalten, vorhandene Access Gateways auf Version 5.0 zu aktualisieren bzw. die neue Version einzuführen.

Zum einen ist es auch in Version 5.0.2 nach wie vor nicht möglich, bei einer Zwei-Faktor-Authentifizierung über Radius das zweite „Kennwort“-Feld im User Interface anzupassen. Viele User geben hier zweimal das Domänenkennwort ein, statt im zweiten Feld ihr Einmal-Passwort zu verwenden.


Zum anderen bietet das aktuelle Release von Access Gateway keine Möglichkeit, das Design der Anmeldeseite zu verändern. Unternehmen können also das User Interface nicht an das Corporate Design des Unternehmens anpassen, um so einen hohen Wiedererkennungswert sicherzustellen. Beide Einschränkungen führen in der Praxis bei den Endanwendern zu einem erhöhten Support-Aufkommen.

Zum Vergleich ein angepasstes User Interface aus Version 4.6:

Hier sollte Citrix noch etwas nachbessern, um Kunden den Umstieg auf das neue Access Gateway so einfach wie möglich zu machen.

Tags: ,

Unser Newsletter informiert Sie über neue Beiträge in unserem Blog.

Ihre E-Mailadresse:

2 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar! »

  1. Der like Button wuerde sich gut auf der Seite machen, oder habe ich ihn uebersehen?

  2. [...] einer Zwei-Faktor-Authentifizierung über Radius ist es nach wie vor nicht möglich, das zweite „Kennwort“-Feld im User Interface anzupassen – für die Anwender ist dies leider [...]

Hinterlassen Sie einen Kommentar!


× fünf = 5