Neue Team-Struktur bei net2net: Wir bündeln Kompetenzen für unsere Kunden

Verfasst am 5. Sep. 2014 von | Kategorie: Allgemein, Microsoft Lösungen, Rundum-Service für KMU, Softwareentwicklung, Support und Monitoring

Nach einer kurzen Sommerpause melden wir uns auch hier im Blog mit Neuigkeiten zurück. In den letzten Wochen hat sich bei net2net einiges getan: Wir haben unsere Team-Struktur neu ausgerichtet und uns mit mehreren neuen Mitarbeitern verstärkt. Damit werden wir unser Leistungsangebot weiter ausbauen und vorhandene Kompetenzen sinnvoll verzahnen. Wir reagieren damit auf die Veränderungen im IT-Markt, in dem unterschiedliche Themen immer mehr zusammenfließen.

Die beiden Teams, die sich bisher um die Schlüsselthemen Microsoft-Lösungen und Application Delivery gekümmert haben, werden zu einem Team mit dem Namen „Workplace Solutions & Backend Services“. Da diese Themengebiete in den letzten Jahren enorm an Vielfalt und Komplexität zugelegt haben, wurde das neue Team um vier neue Mitarbeiter erweitert. Die System Engineers dieses Teams entwickeln für Sie integrierte Lösungen für die Applikations- und Desktop-Bereitstellung und kümmern sich um Kernanwendungen und Infrastrukturaspekte, die damit zusammenhängen (wie zum Beispiel Active Directory, SQL Server, Exchange …). Gerade die Citrix- und Microsoft-Technologien greifen in der Praxis immer tiefer ineinander – daher ist es wichtig, dass unsere Spezialisten bei jedem Projekt von Anfang an eng zusammenarbeiten.

Aus dem bisherigen „Virtualisierung & Storage“-Team ist das Kompetenzteam „Infrastructure Services“ geworden. Da wir auch in diesem Bereich immer größere und komplexere Projekte betreuen, haben wir das Team ebenfalls mit zwei neuen Mitarbeitern verstärkt. Inhaltlich ist das Team „Infrastructure Services“ für alle Fragen rund um die Server-Virtualisierung mit VMware vSphere und Microsoft Hyper-V zuständig. Daneben verfügen unsere Infrastruktur-Spezialisten über tiefgehendes Know-how zu den Themen Storage, Backup, Archivierung und Monitoring. So sind wir mit diesem Team in der Lage, übergreifende Lösungskonzepte für virtualisierte IT-Umgebungen zu planen und umzusetzen.

Seit dem 01. August gibt es außerdem das neue Kompetenzteam „Small & Medium Business“ bei net2net. Hier kümmern sich drei neue Mitarbeiter explizit um die Belange kleinerer Unternehmen und Organisationen. Wir realisieren für diese Kunden wirtschaftliche IT-Lösungen, die auf kleine Umgebungen ausgelegt sind, aber dennoch mit vielen Innovationen und Mehrwerten glänzen. Da viele dieser Unternehmen keine eigene IT-Abteilung haben, bieten wir ihnen eine Betreuung an, die genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Zusätzlich stellen wir ihnen je nach Bedarf sinnvolle Cloud Services zur Verfügung. So können auch unsere kleineren Kunden von den Funktionen und Einsatzmöglichkeiten neuester Enterprise-Technologien profitieren.

Flankiert wird das Ganze nach wie vor von unserem „InHouse“-Team, in dem jeweils wechselnde Spezialisten aus den einzelnen Teams den technischen Support für unsere Kunden übernehmen. Darüber hinaus laufen bei diesem Team auch die Monitoring-Calls aus den von uns überwachten Unternehmen auf und werden dort kompetent gelöst.

Eine immer wichtigere Rolle spielt schließlich unsere Softwareentwicklung. Das schlagkräftige Team ist mittlerweile in zahlreiche Projekte involviert und schafft mit individuellen Software-Lösungen enorme Mehrwerte für unsere Kunden. Große Nachfrage besteht derzeit vor allem nach maßgeschneiderten mobilen Apps mit Datenbankanbindung.

Die neuen Mitarbeiter in unseren Kompetenzteams sind mit viel Schwung gestartet – den einen oder anderen werden wir vielleicht auch bald als Blog-Autor vorstellen können. Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass Ihnen die Zusammenarbeit mit den neuen net2net-Kollegen genau so viel Spaß machen wird wie uns!

Tags:

Unser Newsletter informiert Sie über neue Beiträge in unserem Blog.

Ihre E-Mailadresse:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!


acht − = 1